Illu2

Der Weg zum erfolgreichen Produktvideo

Du bist von deinem Produkt oder Service überzeugt. Jetzt musst du es nur noch richtig vermarkten und auch die potentiellen Käufer begeistern. Mit einem gelungenen Produktvideo schaffst du das. Und wir wissen, was es dazu braucht – von der richtigen Vorbereitung bis hin zum fertigen Film.

Gute Vorbereitung – halbes Produktvideo

Stell dir zu Beginn erst einmal ein paar Fragen, damit du auch wirklich in die richtige Richtung gehst. Warum sollte jemand dein Produkt kaufen? Was sind die ausschlaggebenden Argumente? Wieso sollen sie nicht bei deiner Konkurrenz kaufen? Und vor allem: Wer sind “sie” überhaupt? Wer ist deine Zielgruppe?

Wir bei Cleverclip setzen uns durch das kreieren einer Persona bis ins Detail mit dieser Zielgruppe auseinander, geben ihr ein Gesicht und einem Namen – und schaffen so die nötige Nähe, um sie wirklich zu verstehen.

Das braucht ein gutes Produktvideo: Storytelling, Emotionen und Persönlichkeit

Sind Ziel und Zielgruppe vom Produktvideo klar, starten wir mit den weiteren Schritten. Geschichten berühren uns – egal in welcher Form. Sie können uns traurig machen, uns aufwühlen oder uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Sie erzeugen Emotionen. Und genau das braucht es, damit ein Produkt verkauft werden kann. Geschichten sind das beste Mittel, um Inhalte so zu vermitteln, dass sie die Zuschauer packen und im Gedächtnis haften bleiben.

Noch besser als bloss erzählt, funktioniert das mit Bildern. Denn die kann sich unser Gehirn besser merken. Wir arbeiten nach dem Grundsatz “Show don’t tell”. Wenn etwas gezeigt werden kann, ohne es auch noch zu sagen – dann sollte das auf jeden Fall gemacht werden. Ein bisschen wie bei einem Witz. Wenn du ihn danach erklären musst, war er wahrscheinlich nicht ganz so gut.

Ein anderer wichtiger Punkt, wie sich ein Produkt besser verkaufen lässt, ist wenn sich die potentiellen Kunden damit identifizieren können. Und das funktioniert, wenn man dem ganzen Persönlichkeit gibt – idealerweise auch jene der Marke, die dahinter steckt.

Und wie sieht es aus, das perfekte Produktvideo?

Wie so oft – die Möglichkeiten sind so gut wie unendlich. Von Whiteboard-Animationen über Digital Videos bis zu Realfilm ist alles möglich. Hierbei geht es wieder darum, sich mit der Zielgruppe auseinanderzusetzen und herauszufinden, wovon sich diese am ehesten angesprochen fühlt. Aber auch, welche Art, welcher Stil und welches Design zum Produkt und der Marke passen. Und wir wollen es nicht verschweigen: Natürlich ist es auch immer eine Budget Frage.

Zum Aussehen kann eine gute Portion Charme nicht schaden. Ein Voice Over mit einer passenden und angenehmen Stimme sowie unterstützende Soundeffekte geben dem Produktvideo den letzten Schliff.

Natürlich trägt nicht zuletzt die richtige Vermarktung zum Erfolg von einem gelungenen Produktvideo bei. Denn die richtige Streuung ist am Ende ebenso wichtig, wie das Beantworten der allerersten Fragen.

Ähnliche Posts

Kontakt

Kompliziertes Produkt? Umfangreicher Prozess? Egal was – wir helfen Ihnen Ihr kompliziertes Thema einfach und verständlich zu erklären. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Saywhat? Es gab ein Problem.
Bitte Eingabe überprüfen