Remote Work Laptop Auf Tisch

Mit Remote Work zum Erfolg

Die Inexistenz des Neuen

„Originalität ist nichts anderes als ein bisher unentdecktes Plagiat.“ Das sagte bereits Voltaire, einer der bekanntesten Autoren der europäischen Aufklärung. Und zwar im 18. Jahrhundert… Noch lange vor unserer gehetzten, modernen Zeit, in der alles innovativ und einzigartig sein muss. Ein Zitat, das zu denken gibt. Schliesslich folgt daraus ja, dass es – egal, in welchem Bereich unseres Lebens – nichts Neues mehr gibt und geben kann. Kreativ sein ist demnach nichts anderes, als etwas auf aufregende Art und Weise zu imitieren.

Ein ernüchternder Gedanke. Vor allem, weil Kreativität in unserer Zeit eine hohe Wertschätzung entgegen gebracht wird.

Creativity is King!

Kreative Menschen haben es leichter, sagt man. Und Kreativität wird heute in sehr vielen Berufsfeldern erwartet. Jedes Unternehmen, das sich beispielsweise ernsthaft um erfolgreiches Marketing kümmern möchte, muss sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass man Menschen heute nur noch sehr schwierig begeistern und überraschen kann. Um aus der unüberschaubaren Flut aus Werbung und Social-Media Kampagnen noch herauszustechen, braucht es frische, innovative Ideen. Es braucht Leute, die nicht nur tun, was man ihnen sagt (diese Zeiten sind längst vorbei), sondern die selbständig ihren Teil zum Erfolg eines Unternehmens beitragen.

Routine: Der Feind der Kreativität

Kreativität ist in vielerlei Hinsicht ähnlich wie eine kleine Blume. Sie ist hübsch und doch so stark, dass sie Beton durchbrechen kann. Doch wenn eine Blume kein Wasser bekommt, dann verwelkt sie ziemlich rasch wieder. Weil Wasser nötig und die Basis für eine blühende Existenz ist.

Genau so verhält es sich mit der kreativen Energie in einer Firma. Nichts ist tödlicher für die Kreativität als monotone, immer gleiche Arbeitsabläufe am immer gleichen Ort. Ganz richtig: Routine ist der grösste Feind. Was kann dagegen helfen? Was ist nun das „Wasser“ für die Kreativität?

Remote Work

Per Definition ist Remote Work „Arbeit, die nicht am Arbeitsplatz vollendet wird“. Viele aufstrebende Firmen schwören auf dieses Prinzip – und zwar genau mit dem Hintergedanken, dass die Arbeit in einem schnöden Büro die kreative Energie der Mitarbeiter behindert. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten ist Remote Work kein Problem mehr. Smartphones und Internet tragen ihren Teil dazu bei, dass das Arbeiten an einem anderen Ort als im Büro heute so beliebt – und so erfolgreich – ist.

Was bringt das Ganze?

Remote Work hat vordergründig drei grosse Vorteile:

1. Der Arbeitgeber kann darauf bauen, dass ihm der Mitarbeiter für die gewährten Freiheiten dankbar ist und dass er diese Freiheit mit qualitativ hochstehender Arbeit entgeltet.

2. Der Arbeitnehmer ist von der mühseligen Pflicht befreit, sich jeden Morgen ins Büro schleppen zu müssen. Arbeit von zu Hause macht mehr Spass!

3. Remote Work sorgt beim Arbeitnehmer für einen kräftigen Schub an Kreativität, da er in einer ruhigen und gewohnten Umgebung arbeiten kann, ohne die ganze Zeit von Mitarbeitern gestört zu werden.

Remote Work macht sich bezahlt, denn es sorgt für einen innoviativen Arbeitsethos unter der Belegschaft. Einer der Grundpfeiler des Erfolgs!

Ähnliche Posts

Kontakt

Kompliziertes Produkt? Umfangreicher Prozess? Egal was – wir helfen Ihnen Ihr kompliziertes Thema einfach und verständlich zu erklären. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Saywhat? Es gab ein Problem.
Bitte Eingabe überprüfen