Presentation

Was macht eine gute Firmenpräsentation aus?

Wie überzeugt man potentielle neue Kunden oder Investoren von seinem Unternehmen? Eine Firmenpräsentation ist dafür ein unabdingbares Produkt – aber eben nicht irgendeine. In diesem Blog erklären wir dir, wie du eine richtig gute Präsentation aufbaust – und so bestimmt jeden deiner Zuhörer oder Zuschauer für dich gewinnst.

Wie du mit deiner Firmenpräsentation Emotionen weckst

In der heutigen Zeit müssen wir schneller überzeugen denn je – und das gilt auch für die eigene Firmenpräsentation. Überleg dir als erstes, ob du die Präsentation verschicken wirst oder ob sie dich persönlich bei einem Treffen unterstützen soll. Gerade Entscheidungsträger haben wenig Zeit und werden dir nicht eine komplette Stunde geben, um sich von deinem Unternehmen überzeugen zu lassen.

Zeig dein Unternehmen so, dass es für das Publikum fassbar wird. Emotionen, Emotionen, Emotionen! Ob du dafür Bilder deiner Mitarbeiter benutzt, ein Imagevideo zeigst oder bei Möglichkeit gleich die wichtigen Personen mit dabei hast – Hauptsache deine Zuschauer kriegen ein Gefühl dafür, wer hinter der Firma steckt.

Wenn du eine Präsentation vor Ort hältst, kann dir auch ein Gegenstand beim Überzeugen helfen. Sobald du etwas in der Hand hältst, ist der Blick deiner Zuschauer darauf fixiert und du hast die Aufmerksamkeit gesichert. Vor allem, wenn du Produkte verkaufst, solltest du auf jeden Fall ein Beispiel davon mit dabei haben, so, dass dein Publikum es auch anfassen, ausprobieren und benutzen kann.

Wie du mit deiner Firmenpräsentation Bilder erzeugst

Zahlen und Fakten ermüden deine Zuhörer schnell. Bilder, bewegte Elemente, Text – die Auswahl an Möglichkeiten, mit denen du dein Publikum überzeugen kannst, ist gross. Wichtig ist, dass du Bilder in den Köpfen deiner Zuschauer erzeugst. Und wie machen wir das? Indem wir durch Geschichten die Phantasie anregen und gemeinsam auf eine kleine Reise gehen.

Wenn du beispielsweise neue Naturkosmetik-Produkte verkaufen willst, könntest du sagen “Unsere Produkte sind ohne chemische Zutaten hergestellt und hundert Prozent Natur-Produkte.” Oder aber du nimmst deine Zuhörer auf eine kleine Reise – und die beginnt am besten gleich mit den Worten “Stellen Sie sich vor… Sie laufen durch eine Blumenwiese, spüren den leichten Wind auf ihrer Haut und langsam fängt es an, leicht zu regnen. Ihre Haut nimmt die Feuchte auf und Sie fühlen, wie sie mehr und mehr Energie kriegen. So fühlt sich unsere neue Hautcreme an – und ist ohne chemische Zusatzstoffe fast so rein wie Wasser.”

Solche und ähnliche Geschichten kannst du entweder durch blosses Erzählen erzeugen – oder aber du hilfst dir zusätzlich mit Bildmaterial. Achte darauf, dass du gut aufgelöstes Material verwendest. Bilder, die zum Denken anregen, zum Lachen bringen, vielleicht sogar provozieren. Wenn du auf diese Punkte achtest, kannst du auch mit PowerPoint eine überzeugende Firmenpräsentation erstellen. Ansonsten gibt es natürlich auch professionelle Software mit der du beispielsweise voll animierte Präsentationen kreieren kannst.

Zuletzt noch ein kleiner Tipp, der oft vergessen geht: Denn wer weiss es am besten? Die Kunden! Nutze gute Referenzen für deine Firmenpräsentation. Schliesslich sind sie jene, die du bereits von deiner Firma überzeugt hast – und sie können dir jetzt helfen, andere zu überzeugen.

Ähnliche Posts

Kontakt

Kompliziertes Produkt? Umfangreicher Prozess? Egal was – wir helfen Ihnen Ihr kompliziertes Thema einfach und verständlich zu erklären. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Saywhat? Es gab ein Problem.
Bitte Eingabe überprüfen